Wir begrüßen die ABC-Schützen

12.09.2017

An der Grundschule Ahrain begann für 36 ABC-Schützen am Dienstag ein neuer Lebensabschnitt. Stolz präsentierten die Kinder ihre teils von den Eltern selbst liebevoll kreierten und reich befüllten Schultüten und ihren ersten Schulranzen. Rektorin Heike Lego begrüßte zuerst in Ahrain 19 Schulanfänger, 17 dann in Mettenbach.

Auch die Schulleiterin kam nicht mit leeren Händen. Für jede Klasse hatte sie eine Schultüte mit dabei, deren Inhalt während ihrer kurzen Begrüßungsrede zum Vorschein kam: ein kleines Schweinchen, das allen Schülern der Klasse Glück bringen sollte, ein Holzherz als Symbol für die Grundschule Ahrain als Schule mit Herz, und Gummibärchen als Trostpflaster, denn auch bei größter Anstrengung gebe es Situationen, in denen man etwas Süßes brauche, so die Rektorin.
Die jetzigen Zweitklässler empfingen ihre Nachfolger mit einem musikalischen Willkommensgruß und stimmten sie optimistisch auf ihr kommendes Schulleben ein, indem sie ihnen vorstellten, was ihnen selbst an ihrer Schule so gut gefalle und was die Erstklässler an Schönem und Neuem erwarte.
Nach dieser freudigen Einstimmung konnten die neuen Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen, Frau Heike Tychsen und Frau Brigitte Westermaier, ihr Klassenzimmer beziehen und in ihrer ersten Unterrichtsstunde viele neue Eindrücke sammeln

Nach 2 Stunden war dann der erste Unterrichtstag in ihrem Leben beendet. Im Anschluss durften die neuen Schulkinder aus Ahrain für diesen neuen Lebensabschnitt noch den kirchlichen Segen von Pfarrer Dirk Rolland empfangen.