Theater Maskara spielt in der Turnhalle

04.12.2019

Der Trommler

Mit Masken, Mimik und Musik begeisterte das Theater Maskara die Grundschule Ahrain.

Kürzlich präsentierte Frieder Kahlert vom Theater Maskara den Grundschülern „Der Trommler“ von den Gebrüdern Grimm.
"Theater Maskara hat sich den Märchen verschrieben und spielt sie voller Hingabe im Stil der Comedia dell’arte. Mit lebendigen, handgefertigten Masken schlüpft der Akteuer in die verschiedenen Rolle seiner Stücke, wechselt Stimme, Körperhaltung und verleiht so jeder Figur seinen eigenen Charakter. Die Magie von Theater Maskara entsteht durch die Vielfalt.“
Mit viel Feingefühl erweckt Frieder Kahlert in der Turnhalle die Figuren zum Leben und nimmt die Grundschüler auf die Reise des Trommlers mit.
Am Seeufer findet der junge Trommler feinen Stoff, ohne zu ahnen, dass es sich um das Kleidchen einer verhexten Königstochter handelt. Diese fordert in der Nacht von ihm das Kleid zurück.
Als der Trommler erfährt, dass sich die Königstocher in Gewalt einer bösen Hexe befindet, verspricht er ihr zu helfen. Bis die beiden am Ende tatsächlich zusammen finden, müssen sie noch viele große Aufgaben bewältigen.
Mit wechselnden, durchdachten Bühnenbildern und beeindruckenden Masken fürs Auge, sowie fetziger Musik fürs Ohr wurden die Kinder vom Märchen verzaubert.
Am Ende zeigt sich, dass es im Leben nichts Wichtigeres gibt, als der Stimme des Herzes zu folgen.
Die Schulkinder wollten den Künstler gar nicht mehr gehen lassen und forderten mit viel Applaus immer wieder Zugabe.
Schlussendlich beendete Schulleiterin Heike Lego die märchenhafte Vorstellung mit herzlichen Dank an den Künstler Frieder Kahlert.