Schulfruchtprogramm

Im Rahmen des Schulobst- und -gemüseprogramms können Kinder in Kindergärten, Grund- und Förderschulen in Bayern einmal pro Schulwoche kostenlos eine Portion Obst oder Gemüse erhalten. Ziel des Programms ist es, die Wertschätzung für Obst und Gemüse bei Kindern zu steigern und die Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens zu unterstützen.
Die Landesanstalt für Landwirtschaft ist für die Zulassung der Schulobst- und -gemüselieferanten und die verwaltungstechnische Abwicklung des Schulobst- und -gemüseprogramms in Bayern zuständig.

Seit einigen Jahren beteiligen wir uns auf Initiative des Elternbeirats an diesem Programm. Beliefert werden wir von der Firma „Höhenberger Biokiste“ aus Velden. Jede Woche am Mittwoch werden alle Klassen in Ahrain und Mettenbach mit frischen Obst und Gemüse versorgt. Fleißige Mamas und Papas waschen die verschiedenen Obst- und Gemüsesorten und richten sie für die Kinder mundgerecht her.
Liebe Eltern, hier finden Sie die aktuelle Liste zum Obst- und Gemüseschneiden. Zum Vergrößern, bitte darauf klicken: